ePapyrus - Sammelmappe

Bevor wir beginnen, gilt es zuerst noch eine wichtige Frage zu beantworten. ePapyrus-Sammelmappe? Was ist denn das?

Die ePapyrus-Sammelmappe setzt sich aus vier einfachen Arbeitsschritten zusammen:

  • (1) übertragen,
  • (2) nachdenken,
  • (3) auswählen und
  • (4) präsentieren.

In der ePapyrus-Sammelmappe sollt ihr nun als Team eine Sammlung eurer begutachteten Forschungsberichte aufbewahren. Zum Abschluss präsentiert ihr diese Arbeitsergebnisse in einer Schulveranstaltung vor euren Lehrerinnen und Lehrern, Mitschülerinnen und Mitschülern und auch euren Eltern, um eure Anstrengungen, Fortschritte und Leistungen sichtbar zu machen.

Deshalb habt ihr als angehende Ägypten-Expertinnen und Ägypten-Experten nun die Aufgabe, die ePapyrus-Sammelmappe zu nutzen, um

  • eure begutachteten Forschungsberichte zu übertragen und dort aufzubewahren,
  • rückblickend über eure gemeinsamen Forschungsarbeiten nachzudenken und diese Gedanken auch schriftlich festzuhalten und
  • am Ende des Ägyptenprojektes eure gesammelten Arbeitsergebnisse vor euren Lehrerinnen und Lehrern, Mitschülerinnen und Mitschülern und auch euren Eltern zu präsentieren.

ePapyrus-Sammelmappe


Hinweise zur Nutzung der virtuellen Sammelmappe findet ihr in der ePapyrus-Sammelmappe selbst.

Hier geht es zur ePapyrus-Sammelmappe