Hieroglyphen - Workshop

Im Hieroglyphen-Workshop lernt ihr zunächst einmal die Bedeutung der verschiedenen, ägyptischen Hieroglyphen, also sozusagen das altägyptische ABC, kennen. Im Anschluss könnt ihr dann gleich einmal versuchen, mithilfe der Hieroglyphenschrift Lesezeichen mit euren Namen darin zu basteln. Eure unterstützenden Ägypten-Expertinnen und Ägypten-Experten werden euch sicherlich gerne beim Anfertigen der Hieroglyphen-Lesezeichen helfen und die fertigen Kunstwerke abschließend auch fotografieren. Stellt einen kurzen Erlebnisbericht, wie es euch beim Hieroglyphen-Workshop ergangen ist, im ePapyrus-Blog online.

Eines gleich vorweg: Hieroglyphensprache = schwere Sprache!

Nun ganz so schwer wird es auch wieder nicht, aber mit dem altägyptischen Hieroglyphen-ABC lernt ihr eine Art Geheimsprache, die sicherlich nicht jeder kennt!

Eine der Besonderheiten der Hieroglyphenschrift bestand darin, dass man Wörter und Sätze nicht nur wie bei uns von links nach rechts, sondern auch von rechts nach links und von oben nach unten schreiben konnte. Zudem gab es keine eigenen Zeichen für die Vokale (Selbstlaute) wie a, e, i, o, u. Dafür gab es bei einigen zusammengesetzten Konsonanten (Mitlauten) wie ch, sch und tsch und auch bei häufig verwendeten Wörtern wie zum Beispiel Kind, Tier, Baum usw. spezielle Zeichen. Und nicht zu vergessen, hatten natürlich auch die ägyptischen Göttinnen und Götter ihre eigenen Zeichen.

Das Alte Ägypten

Jetzt aber genug der Theorie!

Damit ihr eure Vornamen in Hieroglyphenschrift schreiben könnt, braucht ihr natürlich ein Alphabet mit Vokalen. Deshalb haben wir das Hieroglyphen-ABC entsprechend erweitert, sodass ihr jetzt auch Hieroglyphen für die Selbstlaute a, e, i, o, u vorfindet.

Und jetzt ran ans Werk! Viel Spaß beim Malen, Basteln und Gestalten eurer Namens-Lesezeichen!

Ladet euch in einem ersten Schritt die Hieroglyphenalphabet-Vorlage und die Lesezeichen-Vorlage herunter und druckt diese aus. Dann kann es auch schon losgehen! Auf der Lesezeichen-Vorlage befinden sich zwei unterschiedlich große Lesezeichen für kürzere und längere Namen. Sucht euch die Hieroglyphen, die ihr für euren Vornamen benötigt und malt diese Hieroglyphen auf die Lesezeichen-Vorlage ab. Wenn ihr fertig seid, werden eure unterstützenden Ägypten-Expertinnen und Ägypten-Experten die Lesezeichen noch laminieren, lochen, ein Bändchen durchziehen und schon könnt ihr die Meisterwerke für eure Bücher verwenden.

Hieroglyphen-ABC

Damit ihr euch das Ganze besser vorstellen könnt, findet ihr hier auch noch drei Namensbeispiele in Hieroglyphenschrift. Die Wörter sind von oben nach unten geschrieben.

Namensbeispiele