Home


Entdecken Sie bei einer virtuellen Wanderung "Vom Stadtbach in die Braunauer Unterwelt" weniger bekannte Seiten der ältesten und größten Stadt des Innviertels!

Am Braunauer Stadtbach entlang beginnen Sie eine interessante Reise vom Quellengebiet des Stadtbachs zum bis heute erhalten gebliebenen steinernen Fassungskessel am Quellenweg. Am Haselbacher Gehweg entlang geht es bis zur ehemaligen städtischen Schwimmschule und immer weiter dem Stadtbach auf der Spur bis zum sogenannten Malerwinkel mit dem alten Wasserturm.

Dort befindet sich auch der Eingang in die historische Badestube - Vorderbad Braunau, die einzige in Österreich öffentlich zugängliche und museal erschlossene, mittelalterliche Badestube.

Genauere Informationen zu den einzelnen Plätzen, die hier im Rahmen dieser kulturtouristischen Wanderung vorgestellt werden, bietet Ihnen unsere Interaktive Stadtkarte.

Auf dieser Webseite finden Sie Volkssagen und Überlieferungen, Geschichte und Geschichten, und zahlreiche, interessante Einzelheiten über den Braunauer Stadtbach.

Mit Geschichte(n) über die mittelalterliche Kanalisation, geheimnisvolle Kellergewölbe und rätselhafte Gänge kommt auch die Braunauer Unterwelt nicht zu kurz.

Übrigens, ein "echter" Ausflug nach Braunau am Inn macht noch viel mehr Spaß!


Braunau 21               Agenda21