Parlament

Jeder hat das Recht, gehört zu werden und mitzureden. Im Schülerparlament sind die Kinder am Wort. Sie erhalten so die Möglichkeit, das Schulleben aktiv mitzugestalten.
Heute fand mit den gewählten Klassensprechern und Stellvertretern die 1. Sitzung statt. Zwei Kinder aus den jeweiligen Klassen vertreten hier die Interessen ihrer Mitschüler/innen.
Bei den „Schülerparlament“-Sitzungen erfahren die Schüler/innen die Bedeutung und Notwendigkeit demokratischer Prinzipien. Hier werden Regeln diskutiert und die Kinder bringen auch ihre Wünsche und Beschwerden ein.
Die Kinder lernen bei den regelmäßigen Treffen auch, dass sich nicht alle Wünsche erfüllen lassen und dass es manchmal länger dauert, bis man etwas in die Tat umsetzen kann.

SchülerInnen-Parlament 2019/20