Schulgartenjahr 2017

Hallo, liebe Freunde der Natur!

Das Schulgartenjahr 2017 hat begonnen!

Wie jedes Jahr haben wir, die Schulgartengruppe, im Februar das neue Schulgartenjahr mit dem Ansäen und Vorziehen von Pflanzen begonnen.

Als Gemüse haben wir heuer den rotabreifenden, fleischigen Paprika namens Yolo Wonder B und den erst grün, dann gelb und schließlich rot werdenden Paprika Zlata mit spitzblockigen Früchten gesät.

Bei den Kräutern versuchten wir es mit Kresse, Petersilie und Basilikum.

Im letzten Jahr ernteten wir viele ausgereifte Stangenbohnen. Diese lagerten wir über den Winter in unserem Gerätehäuschen. In der ersten Schulgartenstunde am 16. Februar holten wir die dicken Bohnen aus den Schoten. Anschließend machten wir einen Keimversuch, das heißt, wir steckten einige Samen in einen Topf mit Erde, um zu sehen, ob die Samen auch wirklich wachsen.

Auch Blumen haben wir gesät. Sie nennen sich Tagetes oder Studentenblumen und werden in gelb und orange blühen.

Alle Töpfchen stellten wir im Klassenzimmer auf die Fensterbretter. Dort können wir sie beim Wachsen beobachten. Später, wenn es nachts keinen Frost mehr gibt, pflanzen wir alles in den Schulgarten.

Wir sind schon ganz gespannt darauf, wie sich unsere Samen entwickeln werden! Wir werden euch weiter berichten.

Bis dann!

Die Schulgartengruppe der Grundschule Eichendorf