Kalender

  • Dezember 2015
    SonMonDieMitDonFreSam
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031 

Administration

WillkommenRSSFacebookTwitterYoutube

Mittwoch, 9. Dezember, 2015

IBK-Ausstellung 2015 NEU

ibk_ausstellung_2015.jpg

Es geht los! Jubiläums- Ausstellung KUNSTHANDWERK im Advent 2015
BRAUNAU - RANSHOFEN
Meisterstücke des Kunsthandwerks
Mo, 07. Dezember 2015, 14.00 - 18.00 Uhr
Di, 08. Dezember 2015, 10.00 - 18.00 Uhr
Über Euer Kommen würde ich mich sehr freuen!



ranshofen.jpgranshofen1.jpg


ranshofen2.jpgranshofen3.jpg


ranshofen4.jpgranshofen5.jpg


ranshofen6.jpg

Was da wieder alles geboten wird….richtig tolle Eyecatcher….oda bessa gsogt wida amoi a echta Hingucker…..

Obfrau zieht positives Resümee zur 20. Kunsthandwerker-Ausstellung

ibk_ausstellung_2015.jpg

RANSHOFEN (gei). Zum ersten Mal fand die Ausstellung des innviertlerisch-bayerischen Kunsthandwerks (IBK) in den historischen Räumen von Schloss Ranshofen statt. Auf zwei Etagen zeigten 44 Aussteller zum 20-jährigen Vereinsjubiläum Kosterarbeiten, weihnachtliche Dekorationen, Floristik, Häkelarbeiten, Trachtenschmuck und vieles mehr.

Höchst erfreut über den optimalen Ablauf der Zweitages-Veranstaltung zeigte sich Obfrau Elisabeth Blum am Dienstagabend. “Wir haben diesmal das Ziel des Vorhabens erreicht, da die Hälfte der Aussteller aus dem bayerischen Raum und vor allem aus Simbach sowie auf österreichischer Seite bis tief aus dem Innviertel nach Ranshofen kamen. Dies war vor 20 Jahren die Intension von Edith Paischer, als die IBK durch sie gegründet wurde”, freute sich Blum.

Mittlerweile kommen sogar auch viele Ausstellungsanfragen. So wie es scheint, hat sich der Standortwechsel für die Kunsthandwerker-Ausstellung nicht negativ ausgewirkt. Die neuen Räumlichkeiten werden von den bayerischen und österreichischen Ausstellern und Besuchern bestens angenommen.

Geschäftiges Treiben herrschte in den beiden Etagen an den zwei Verkaufstagen. Einen besonderen Reiz hatten aber auch jene Stände, an denen man die Entstehung der Produkte live miterleben konnte. So zum Beispiel am Stand von Martin Zellhuber aus Simbach, der aus Bienenwachs Kerzen in Eigenproduktion herstellte. Im Bibliothekssaal wurden die Meisterstücke des Kunsthandwerks der letzten 20 Jahre in Glasvitrinen ausgestellt. Zu sehen gab es hier besondere Klosterarbeiten, Holzschnitzerein, Krippenfiguren und Wachsstöckerl sowie Perlenstrickereien.

Text & Fotos: Walter Geiring
Obfrau zieht positives Resümee zur 20. Kunsthandwerker-Ausstellung