Tamara Rachbauer, MA


Persönliche Informationen

Dr. des. Tamara Rachbauer, Bildungswissenschaftlerin (MA) & Medieninformatikerin (BSc)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin & E-Portfolio-Beauftragte am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik, Universität Passau

E-Learning-/IT-/Web-Betreuerin & -Beraterin an der Grundschule Regenbogenschule VS Laab, Oberösterreich

Freiberufliche Moodle-Administratorin und Moodle-Kurs Entwicklerin für das Redaktionsbüro Education Mediengesellschaft mbH

Beraterin & Betreuerin bei der Entwicklung, Einführung, Evaluierung & Optimierung von neuen Online-Lernumgebungen an Schulen, Hochschulen, Universitäten & Aus- und Weiterbildungsinstituten

Lernberaterin & Lerntrainerin in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Aus- und Weiterbildung Lerntrainerin für Mathematik in allen Schultypen und -stufen, Latein & Englisch

E-Mail: Tamara.Rachbauer@Uni-Passau.De

nach oben


Schulische & Berufliche Ziele

Promotion zum Thema E-Portfolios in der Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern mit dem Arbeitstitel: E-Portfolios als Spiegel pädagogischer Selbstreflexionsprozesse. Methodische Handlungsanleitungen und Gestaltungsempfehlungen zur dauerhaften Implementierung eines E-Portfolio-unterstützten Seminars in der bestehenden Struktur der universitären Lehrer/innenbildung

Entwicklung, Einführung und Evaluierung von unterrichtsbegleitenden, auf neuen Lehr-/Lernmethoden basierenden Online-Lernumgebungen mit Schwerpunkt im Bereich Hoch-/Grundschul-/Schulpädagogik und -didaktik & Museumspädagogik

Unterrichtende, Vortragende, Lerntrainerin und Lernberaterin im Bereich der Bildung und Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Schwerpunkt Bildung und Medien (eEducation)

nach oben


Interessen, Vorträge & Veranstaltungen

2018: Moderation und Impulsvortrag "Lust auf Digitalisierung" an der St.-Georg-Schule (Grund- und Mittelschule) in Bad Aibling: Referentin zum Thema: "Die Vielfalt digitaler Lehr-/Lernmethoden und Werkzeuge für die Unterrichtspraxis kennen lernen und vor Ort ausprobieren" (21.11.2018)

2018: Fachtagung am 27.9-28.9. zum Thema „Beratung und (Selbst-)Reflexion in der Lehrer*innenbildung“ an der Universität Vechta: Referentin zum Thema: "Reflektieren? Wozu und worauf? Begründungslinien und Rahmenbedingungen für (Selbst)Reflexion in der Lehrerbildung durch ein curricular verankertes Portfoliokonzept an der Universität Passau" (28.09.2018)

2018: Kompetenz-Workshop im Rahmen der Lehr:werkstatt während des Schul-/Praktikumjahres an der Universität Passau: Referentin zum Thema: Vorteile des Medieneinsatzes in der Praxis – Die Vielfalt digitaler Werkzeuge live vor Ort ausprobieren (20.04.2018)

2017: SCHILF 2 an der Grund- und Mittelschule Joseph-von-Eichendorff-Schule: Referentin zum Thema: Vorteile des Medieneinsatzes in der Praxis - Die Vielfalt digitaler Werkzeuge - verschiedene Möglichkeiten im Unterricht mit Plattformen wie Moodle, CMS, Wiki & Co in Kombination mit unterschiedlichen Lernmethoden wie E-Portfolio-Methode, WebQuest-Methode & QR-Codes in der Praxis (03.04.2017)

2017: SCHILF 1 an der Grund- und Mittelschule Joseph-von-Eichendorff-Schule: Referentin zum Thema: Vorteile des Medieneinsatzes in der Praxis - Die Vielfalt digitaler Werkzeuge - verschiedene Möglichkeiten im Unterricht mit Plattformen wie Moodle, CMS, Wiki & Co in Kombination mit unterschiedlichen Lernmethoden wie E-Portfolio-Methode, WebQuest-Methode & QR-Codes in der Theorie (06.03.2017)

2017: Learntec 2017: Session-Thema im Rahmen von school@LEARNTEC - Moodle, WebQuest und QR-Codes – Die Vielfalt digitaler Werkzeuge live vor Ort ausprobieren (25.01.2017)

2016: Referentin bei den Tagebuchtagen 2016 über "Egon Ranshofen-Wertheimer (1894 - 1957), den in Ranshofen geborenen Journalisten, Diplomaten und Politikberater, einen der frühen Vordenker und Mitgestalter der UNO.

2016: eLecture: eLecture Schwerpunkt Tablet: Winkelmaße in der Winkelgasse - Mit Tablet-PC oder Smartphone auf digitaler Spurensuche (23.05.2016)

2016: eLecture: eLecture: Moodle ePortfolio to go Teil 2 – einen ePortfolio-basierten Moodle Kurs Schritt-für-Schritt anlegen (09.05.2016)

2016: eLecture: eLecture Schwerpunkt Tablet: Lernen an außerschulischen Lernorten in der Primar- und Sekundarstufe 1 (02.05.2016)

2016: eLecture: Moodle-ePortfolio to go – Erfolg zum Mitnehmen (08.02.2016)

2016: Learntec 2016 : Vortrag am Forum school@LEARNTEC - Lernszenarien mit Moodle. Moodle-ePortfolio to go - Erfolg zum Mitnehmen (28.01.2016)

2015: eLecture Schwerpunkt Tablet: Lernort Museum mit Tablets & QR-Codes erkunden (14.12.2015)

2015: digi.comp eLecture: E-Portfolio - Methode oder Software? (28.09.2015)

2015: digi.comp eLecture: Gestaltung und Umsetzung eines E-Portfolio-basierten Seminars mit ILIAS (21.09.2015)

2015: digi.comp eLecture: Die E-Portfolio-Methode im Unterricht einsetzen - Ermittlung der Rahmenbedingungen & Ressourcen (14.09.2015)

2015: digi.comp eLecture [plus]: Gestaltung und Umsetzung eines E-Portfolio-basierten Seminars - Schritt für Schritt (10.08.-17.08.2015)

2015: digi.comp eLecture [plus]: Geschichtsunterricht außerhalb des Klassenzimmers - Mit dem Smartphone, Google Maps und QR-Codes Spuren der Vergangenheit suchen, finden und präsentieren (27.07.-03.08.2015)

2015: KidZ eLecture: eXc@libur, eine auf der E-Portfolio-Methode basierende, unterrichtsbegleitende Online-Lernumgebung zum Thema "Das Zeitalter der Ritter" (19.05.2015)

2015: Mitveranstalterin der Sonderausstellung "100 Jahre Marineakademie Braunau" im Bezirksmuseum/Herzogbsburg Braunau & Entwicklung des museumspädagogischen Konzepts "Mit dem Smartphone, Google Maps & QR-Codes Spuren der Vergangenheit suchen, finden und präsentieren"

2014: Referentin bei den 23. Braunauer Zeitgeschichte-Tagen „endlich Deutsch - Österreich zwischen Anschluss und Krieg“

Seit 2013: Journalistische Mitarbeit an Fachartikeln im bildungswissenschaftlichen Bereich (z.B. Westermann Fachzeitschrift L.A.Multimedia)

Seit 2011: Aktives Mitglied im Verein Innviertler Kulturkreis (IKK)

Seit 2010: Aktives Mitglied im Verein des Riesen von Lengau

Seit 2010: Entwicklung von unterrichtsbegleitenden, auf neuen Lehr-/Lernmethoden basierenden Online-Lernumgebungen (vor allem im Grundschulbereich - 2010 eHistory@home, 2011 DinO-Learning und 2012/13 eX@libur und ePapyrus)

Seit 2005: Webentwicklung und Webbetreuung (vor allem die Betreuung der Homepage meiner ehemaligen Volksschule Regenbogenschule VS-Laab)

Seit 2000: Journalistische Mitarbeit an Zeitungsartikeln im kulturellen Bereich (Grenzland Anzeiger, BezirksRundschau Braunau, Braunauer Warte am Inn, Tips)

2007: Referentin bei den 16. Braunauer Zeitgeschichte-Tagen "Peacemakers Manual" Egon Ranshofen Wertheimer, 1894 Braunau - 1957 New York

2006: Mitarbeit an den 15. Braunauer Zeitgeschichte-Tagen "Unfreiwilliger Held" Johann Philipp Palm: Biographie und Rezeption 1806-2006 - Entwicklung einer Webseite über Johann Philipp Palm http://www.verborgene-heimat.at

nach oben


Schul- & Berufsbildung

2013-2018: Doktorandin am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Universität Passau

2013: Master of Arts, MA (Abschluss mit Grade B)

2010-2013: Universitätsstudium Bildung und Medien - eEducation an der FernUniversität Hagen

2009-2010: Universitätslehrgang Medienbildung und eLearning an der Donau-Universität Krems

2009: Bachelor of Science, BSc (Abschluss mit Grade A)

2005-2009: Hochschulstudium Medieninformatik an der Mediadesign Hochschule für Design und Informatik in München

2003-2004: Unternehmerprüfung mit Auszeichnung

2003: Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung

1999-2003: Lehrausbildung zur EDV-Technikerin in Linz

1999: Allgemeine Hochschulreife (Reifeprüfung mit Auszeichnung)

1991-1999: Bundes- und Realgymnasium in Braunau am Inn

1986-1991: Grundschule Regenbogenschule VS Laab in Braunau

 

nach oben


Berufserfahrung

Seit 2018: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Universität Passau

Seit 2016: E-Learning-Beraterin an der Grund- und Mittelschule Joseph-von-Eichendorff-Schule

Seit 2015: eLectures Trainerin - Onlinecampus Virtuelle PH

2013-2017: Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Universität Passau

Seit 2013: Journalistische Mitarbeit an Fachartikeln im bildungswissenschaftlichen Bereich (z.B. Westermann Fachzeitschrift L.A.Multimedia)

Seit 2013: freiberuflich tätig für das Redaktionsbüro Education Mediengesellschaft mbH als Moodle-Kurs-Entwicklerin & Beraterin in der Erwachsenenaus- und weiterbildung

Seit 2005: E-Learning-/IT-/Web-Betreuerin & Beraterin (Einschulung von Lehrenden und Lernenden, Entwicklung, Einführung und Evaluierung von neuen Online-Lernumgebungen), Webentwicklerin & Webbetreuerin an der Regenbogenschule VS Laab

2009-2013: Lernberaterin & Lerntrainerin (Medien- und Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Englisch, Deutsch, Physik, Latein), Kundenberaterin, IT-Betreuerin, Webentwicklerin & Webbetreuerin, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit im Lerninstitut Braunau

2005-2009: Lernberaterin & Lerntrainerin (Medien- und Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Englisch, Deutsch, Physik, Latein), Kundenberaterin, Werbung, IT-Betreuerin, Webentwicklerin & Webbetreuerin, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit in der Guten Noten Werkstatt Braunau

2003-2005: Lernberaterin & Lerntrainerin (Medien- und Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Englisch, Deutsch, Physik, Latein), Kundenberaterin in der Schülerhilfe Christiane Humer

2000-2002: Lehrausbildung zur EDV-Technikerin, Webentwicklerin (Entwicklung und Betreuung von Kunden-Websites), Durchführung von internen Schulungsmaßnahmen und Netzwerkbetreuung, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit bei Dynamic Objects GmbH

1999-2000: Lehrausbildung zur EDV-Technikerin bei AHW EDV-Service Ges.n.b.R.

nach oben


Zertifikate, Akkreditierungen und Auszeichnungen

Verleihung eines IMST Awards 2016 für das im Zeitraum von 2014-2016 geförderte IMST-Projekt "A-Learning Werkstatt – eine auf der E-Portfolio-Methode basierende Adventure Learning Kollektion mit den Schwerpunkten: Medienbildung, außerschulische Lernorte und Gender & Diversity" durch die Bundesministerin für Bildung Dr. Sonja Hammerschmid (28/09/2016)

Verleihung des 2. Preises für das Content-Projekt "VS Laab goes Wiki" ( Erstellung und praktische Umsetzung eines Unterrichtskonzeptes zum Einsatz eines Wikis in der Volksschule) beim Lörnie Award 2014 in der Kategorie Primarstufe durch die Bundesministerin für Bildung und Frauen Gabriele Heinisch-Hosek (10/11/2014)

Verleihung des 2. Preises für das im Schuljahr 2013/14 geförderte IMST-Projekt eXc@libur, eine auf der E-Portfolimethode basierende Online-Lernumgebung beim Lörnie Award 2013 in der Kategorie Allgemein / Creativity & Culture durch die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur, Dr. Claudia Schmied (23/04/2013)

Urkunde über die Verleihung des Titels Master of Arts (M.A.) im Studiengang Bildung und Medien - eEducation an der FernUniversität Hagen (10/09/2012)

Zeugnis Master of Arts (M.A.) im Studiengang Bildung und Medien - eEducation an der FernUniversität Hagen, Abschluss mit Grade B (10/09/2012)

Platzierung des Projektes Digitales Dino-Kino unter die drei besten Projekte in der Kategorie Game Based Learning / eLearning beim Medienpreis 2011

Verleihung des 1. Preises für die interaktive Online-Lernumgebung DinO-Learning beim Lörnie Award 2011 in der Kategorie Allgemeine Gegenstände / Creativity & Culture durch die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur, Dr. Claudia Schmied (12/04/2011)

Platzierung der interaktiven Online-Lernumgebung eHistory@home unter die drei besten Projekte in der Kategorie Medienpädagogik im Elementar- und Grundschulbereic beim Medienpreis 2010

Verleihung des 1. Preises für die interaktive Online-Lernumgebung eHistory@home beim Lörnie Award 2010 in der Kategorie Allgemeine Gegenstände / Creativity & Culture durch die Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur, Dr. Claudia Schmied (28/04/2010)

Verleihung des 1. Preises beim österreichischen Schulhomepage-Award 2009 für die Homepage der VS Laab mit dem Schwerpunkt eContent - eLearning durch das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (17/06/2009)

Urkunde über die Verleihung des Titels Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Medieninformatik (31/01/2009)

Zeugnis Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Medieninformatik, Abschluss mit Grade A (31/01/2009)

Web Multimedia Designer Zeugnis, Abschluss mit Auszeichnung (05/05/2005)

OÖ Internet Publikums-Award für das Heimatforschungsprojekt Verborgene Heimat beim iVent 2004 (10/11/2004)

Zeugnis der Unternehmerprüfung, Abschluss mit Auszeichnung (30/04/2004)

Zeugnis der Lehrabschlussprüfung zur EDV-Technikerin, Abschluss mit Auszeichnung (30/06/2003)

Annerkennungspreis für das Ahnenforschungsprojekt Ahnensuche für Anfänger beim Landespreis homepage-wettbewerb 2001 (29/11/2001)

Netzwerk-Kordinator Zeugnis (09/06/2000)

Reifeprüfungszeugnis, Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg (19/06/1999)

nach oben


Publikationen

2018


Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2018). Die gute alte Schnitzeljagd im digitalen Zeitalter. Mit der Instant-QR-Code-Methode in 30 Minuten zur vollständigen Unterrichtssequenz. In bildung+ schule digital 2018 (Co-Autorin).

Rachbauer, T., & Hansen, C. (2018).Reflektieren? Worauf und Wozu? Arbeiten mit dem E-Portfolio – ein Reflexionsinstrument für die LehrerInnenbildung am Beispiel der Universität Passau. e-teaching.org. Portalbereich: Aus der Praxis. Abgerufen von http://bit.ly/e-portfolio_lehrerbildung (Co-Autorin).

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2018). Das Konzept der Regenbogenschule VS Laab hinsichtlich E-Learning und Einsatz digitaler Medien im Unterricht . IMST-NEWSLETTER, 15(46), 9-11. Abgerufen von https://www.imst.ac.at/app/webroot/files/ueber_imst/oeffentlichkeitsarbeit/Imst_newsletter_46.pdf

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2018). Winkelmaße in der Winkelgasse – ein Mathematikprojekt mit magischer Wirkung. IMST-NEWSLETTER, 15(45), 25-27. Abgerufen von https://www.imst.ac.at/app/webroot/files/ueber_imst/oeffentlichkeitsarbeit/imst_newsletter_45.pdf

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2018). Der Braunauer Stadthauptmann - Hans Steininger. In Innviertler Kulturkreis (Hrsg.), Das Bundwerk. Schriftenreihe des Innviertler Kulturkreises. Heft 33, 2018 (Co-Autorin).

 

2017

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2017). Franz Winkelmeier - Der Riese von Lengau. eine Spurensuche. Books on Demand. (Co-Autorin)

Rachbauer, T. (2017). Von der Zeichnung mit einem Trick zum Film – Zeichentrickfilm. Digitales Dino-Daumenkino – Es war einmal vor langer, langer Zeit… L.A. Multimedia, 2, 40-42.

 

2016

Rachbauer, T. (2016). Die Moodle-Sterne- und Planetenschule. Ein virtueller Streifzug durch unser Sonnensystem. L.A. Multimedia, 4, 40-43.

Rachbauer, T. (2016). Europa auf einen Klick! Eine WebQuest-Expedition durch die Europäische Union. L.A. Multimedia, 2, 14-17.

Rachbauer, T. (2016). Winkelmaße in der Winkelgasse – ein Mathematikprojekt mit magischer Wirkung. Mit Tablet-PC oder Smartphone auf digitaler Spurensuche – eine zauberhafte Winkel-Rallye in Schulgebäude und Schulgarten. L.A. Multimedia, 1, 40-43.

Rachbauer, T. (2016). Entwicklung eines E-Portfolio unterstützen Seminars zur Förderung der Reflexionskompetenz pädagogischer Professionals. In J. Mägdefrau & H.-S. Fuchs (Hrsg.), Neue Konzepte in der Lehrerbildung. PAradigma. Beiträge aus Forschung und Lehrer aus dem Zentrum für Lehrerbildung, Fach- und Hochschuldidaktik. Universität Passau, 82-95.


2015

Rachbauer, T. (2015). Gesundheit in Schulen schulen. Mit Social Media Gesprächsanlässe schaffen. Wie ein Ausflug zu einem Bauernhof den Schülerinnen und Schülern „langweiliges“ Gemüse schmackhaft machen kann. L.A. Multimedia, 4, 20-23.

Rachbauer, T. (2015). Außerschulischer Lernort und alle machen MI(N)T Die Adventure-Learning Collection – eine auf der E-Portfolio-Methode basierende Online-Lernumgebung für die Primar- und Sekundarstufe. L.A. Multimedia, 3, 38-41.

Rachbauer, T. (2015). Geschichtsunterricht außerhalb des Klassenzimmers erleben. Mit dem Smartphone, Google Maps & QR-Codes Spuren der Vergangenheit suchen, finden und präsentieren. L.A. Multimedia, 2, 17-20.

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2015). Braunauer Kuriositäten. In Innviertler Kulturkreis (Hrsg.), Das Bundwerk. Schriftenreihe des Innviertler Kulturkreises. Heft 30, 2015 (Co-Autorin).

Rachbauer, T. (2015). Zusammen sind wir Klasse! Heterogenität macht Schule. L.A. Multimedia, 1, 6-8.


2014

Rachbauer, T. (2014). Der interaktive Schulgarten – Grüner Lernraum mit multimedialer Ausstattung. L.A. Multimedia, 4, 14-17.

Rachbauer, T. (2014). Das CMS eZ Publish in Theorie und Praxis: Theoretische und praktische Einführung in die Arbeit mit dem Content Management System. Igel Verlag,

Rachbauer, T. (2014). Moodle in der Wolke! Alle Daten von überall erreichbar. L.A. Multimedia, 3, 26-28.

Rachbauer, T. (2014). MINT-Bildung mit WebQuests – eine „coole“ Sache! Jugendliche mit der WebQuest-Methode für Technik und Naturwissenschaften begeistern. L.A. Multimedia, 2, 22-25.

Rachbauer, T. (2014). Forschendes Lernen mit digitalen Medien! Eine abenteuerliche Spurensuche lange, lange vor unserer Zeit. L.A. Multimedia, 1, 22-25.

Rachbauer, T. (2014). Das CMS eZ Publish in Theorie und Praxis: Theoretische und praktische Einführung in die Arbeit mit dem Content Management System. Hamburg: Igel Verlag RWS.

Rachbauer, T. (2014). Das ID-Modell Anchored Instruction und zwei Anwendungsbeispiele. GRIN Verlag GmbH.

Rachbauer, T. (2014). Fallstudie Corporate E-Learning Unternehmensberatung. GRIN Verlag GmbH.

Rachbauer, T. (2014). Kommunikationsfaktoren, die Lehr-/Lernprozesse fördern bzw. behindern können: Dargestellt an einem konkreten Lernszenario. GRIN Verlag GmbH.

Rachbauer, T. (2014). Lernszenario mit exemplarischem Seminarplan zum Thema Kommunikation.GRIN Verlag GmbH.

Rachbauer, T. (2014). PrimarWebQuests im Sachunterricht: Erfolgreiche Medieneinsatz in einer Lehr-/Lernsituation. Beispiel, Analyse und Reflexion. GRIN Verlag GmbH.

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2014). Flüssiges Brot. Bierige Geschichte(n) aus Braunau der Stadt am Inn. Aspach: edition innsalz Verlags GmbH. (Co-Autorin)


2013

Rachbauer, T. (2013). Ein E-Portfolio macht Schule! Mit der Online-Lernplattform eXc(at)libur auf abenteuerlicher Reise in das Zeitalter der Ritter und Burgen. L.A. Multimedia, 4, 23-26.

Rachbauer, T. (2013). Das E-Portfolio im Bildungskontext. Zusammen planen, umsetzen und präsentieren statt gemeinsam einsam lernen – das E-Portfolio für die Ne(x)t Social Media Generation. L.A. Multimedia, 3, 6-9.

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2013). Straßennamen-Verzeichnis Braunau am Inn 2013 Verzeichnis der Straßen, Wege, Plätze und Gassen und die Erklärung ihrer Namen. Aspach: edition innsalz Verlags GmbH. (Co-Autorin)

Rachbauer, T. (2013). Affinitätsgruppenanalyse am Beispiel der Medienmarke Harry Potter. Grin Verlag.

Rachbauer, T. (2013). Das E-Portfolio im Bildungskontext: Anforderungen, Potenziale, Grenzen und Gefahren beim E-Portfolioeinsatz. Hamburg: Diplomica Verlag.

Rachbauer, T. (2013). eHistoryQuests im Sachunterricht: Konzeption einer E-Learning Veranstaltung, bei der die Motivation und das Selbstregulierte Lernen gefördert wird. Grin Verlag.

Rachbauer, T. (2013). Entwicklung eines Evaluationskonzeptes zur Lernerfolgs- und Qualitätskontrolle der Online-Lernumgebung eHistory@home. Grin Verlag.

Rachbauer, T. (2013). Kommunikationsverhalten von Kindern und Jugendlichen - Forschungsprojekt mit Zielgruppenbefragung: Der Einfluss von Handy-Kurzmitteilungen (SMS) auf die Kommunikationsfähigkeit von Jugendlichen. Grin Verlag.

Rachbauer, T. (2013). Realisierung adaptierender Funktionalitäten im Learning Content Management System Moodle. Grin Verlag.

Rachbauer, T. (2013). Teach the teacher: Erfolgreiche Implementierung von E-Learning in Nachhilfeunternehmen mit der Learning Scorecard. Grin Verlag.

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2013). Als auf staubigen Straßen noch das Posthorn erklang! In Stadtamt Simbach am Inn (Hrsg.), Ausflugserlebnis "Unterer Inn" Spurensuche an alten Verkehrswegen. (Co-Autorin)

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2013). Wie viel Wahrheit bergen Sagen aus dem Innviertel - eine Spurensuche. In Innviertler Kulturkreis (Hrsg.), Das Bundwerk. Schriftenreihe des Innviertler Kulturkreises. Heft 28, 2013 (Co-Autorin)


2012

Rachbauer, T. (2012). Brockhaus und Wikipedia - Enzyklopädien im Wandel vom statischen Nachschlagewerk zum nutzergenerierten Lexikon. Grin Verlag.

Rachbauer, T. (2012). Dokumentation des E-Learning Systems Moodle. Grin Verlag.

Rachbauer, T. (2012). Etablierung eines Nachhilfeinstituts: Marketingkonzept und Unternehmenspräsentation. Grin Verlag.

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2012). Braunau am Inn. In Arbeitsgemeinschaft der Heimatforscher des Bezirkes Braunau und Umgebung in Zusammenarbeit mit der Braunauer Warte (Hrsg.), Orte mit Geschichte. Eine Spurensuche in der Inn-Salzach-Region. 2012 (Co-Autorin)

Rachbauer, T., Rachbauer M., & Ecker, G. (2012). Braunau am Inn. Geschichten auf Schritt und Tritt. Teil 2. Books on Demand. (Co-Autorin)

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2012). Ranshofen. Geschichten auf Schritt und Tritt. Geschichte und Geschichten aus Ranshofen. Books on Demand. (Co-Autorin)

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2012). Katastrophen und Lebensschicksale – Volksgedichte aus dem Innviertel. In Innviertler Kulturkreis (Hrsg.), Das Bundwerk. Schriftenreihe des Innviertler Kulturkreises. Heft 27, 2012 (Co-Autorin)


2011

Rachbauer, T. (2011). Konzeption des onlinegestützten Bildungsangebots eHistory@home: Für den Erfahrungs- und Lernbereich Zeit im Pflichtgegenstand Sachunterricht in der Grundschule. GRIN Verlag GmbH.

Rachbauer, T. (2011). E-Inklusion macht Schule - eine Chance zur Überwindung der Digitalen Kluft. Grin Verlag.

Rachbauer, T. (2011). Erstellung und praktische Umsetzung eines Unterrichtskonzeptes zum Einsatz eines Wikis in der Volksschule Laab. Grin Verlag.

Rachbauer, T., & Rachbauer, M. (2011). Braunau am Inn. Geschichten auf Schritt und Tritt. Teil 1. Books on Demand. (Co-Autorin)


2009

Rachbauer, T. (2009). Adaption von E-Learningsystemen - Moodle im Vergleich zu anderen Open Source Learning Content Management Systemen. Hamburg: Diplomica Verlag.


2007

Rachbauer, T. (2007). User Generated Content: Bedrohung oder Chance für Medienunternehmen: Studienarbeit. Grin Verlag.

nach oben


Webprojekte

IMST Award 2016

Von links nach rechts: Erziehungswissenschaftler Peter Posch; Marlies Krainz-Dürr (Rektorin der Pädagogischen Hochschule Klagenfurt); Tamara Rachbauer (Bildungswissenschaftlerin, Medieninformatikerin); Manfred Rachbauer (Projektmitarbeiter); Universitätsprofessor Konrad Krainer (Projektleiter, Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung, Universität Klagenfurt)

Foto: LPD/Helge Bauer

Lörnie Award 2014

Lörnie Award 2013

Medienpreis 2011

Lörnie Award 2011

Lörnie Award 2010

Homepage-Award 2009

iVent 2004

www.ebbewerb 2001